Rimanere nella memoria

Fashion〡Travel〡Lifestyle

Meine Sport Motivation für ein erfolgreiches Trainingsprogramm in den eigenen vier Wänden

Ich mache seid meiner Ausbildung eigentlich regelmäßig Sport. Es gab auch Zeiten, wo ich den Sport einige Wochen, ja sogar Monate vernachlässigt hatte. Aber diese Phasen waren immer nur von kurzer Dauer. Wenn ich die Zeit hochrechne, habe ich in der Regel mindestens zwischen 8 bis 9 Monate Sport im Jahr gemacht. Seitdem ich Mitte 30 bin, gibt es diese Auszeit Phasen aber nicht mehr. Ich mache regelmäßig von zu Hause aus Sport. In einem Fitness Studio war ich noch nie angemeldet, geschweige denn darin trainieren. Es war nie meins und wird es auch niemals sein. Für mich gehört Sport zu meinem Alltag dazu, wie gesundes Essen und eine bewusste Lebensweise. Seitdem Corona Lockdwon mache ich täglich Sport. Wenn ich wieder aktiv arbeiten gehe, sind es im Schnitt 4-5 Tage Sport pro Woche. Zur Zeit habe ich mein Sportlevel auf 20 Minuten am Tag eingestellt. Meine Apple Watch hilft mir dabei, diese Ziele täglich zu erreichen. In der Regel liege ich sogar bei 25 Minuten Sport pro Tag, was sehr motivierend ist.





Ich benutze unter anderem ein Laufband zum trainieren. Seid einigen Jahren steht das tolle Gerät bei uns im Ankleidezimmer. Zu Corona Zeiten ist das Laufband wirklich Goldwert. Aber auch nach dem ganzen Albtraum, wird es weiterhin regelmäßig genutzt. Ich laufe pro Tag im Schnitt 9 bis 10 Minuten, zwischen 6 und 7 km ( manchmal auch mehr ). In dieser Zeit verbrauche ich mehr als 50 aktive Kalorien. Auf meiner Apple Watch habe ich 300 aktive Kalorien pro Tag eingestellt. Da ich momentan nicht oft draussen bin, ist diese Einstellung perfekt für mich. Ich schaffe aber oft über 300 aktive Kalorien. Natürlich verbrauche ich den Tag über mehr als 300 Kalorien. Die nicht aktiven Kalorien sind im Schnitt zwischen 1400 und 1500 pro Tag. Zusammengerechnet ergibt das in der Regel zwischen 1700 und 1800 Kalorienverbrauch am Tag. Ich hoffe ihr kommt noch mit?! Die meisten aktiven Kalorien verbrauche ich innerhalb von kürzester Zeit tatsächlich auf meinem Laufband. Wenn ich das Laufband nicht hätte, müsste ich wohl täglich durch die Wohnung joggen. Aber das ist auf Dauer nicht gut für das Knie. Glaubt mir, ich weiss wovon ich rede. Natürlich kann man auch draussen an der frischen Luft laufen, aber zur Zeit lassen die Temperaturen das nicht wirklich zu. Zudem muss ich mich nicht ständig so dick anziehen und kann zwischenzeitlich Pakete annehmen oder kochen.





Am Abend mache ich dann noch zwischen 10 und 12 Minuten Krafttraining, Yoga & Stretching. Alle paar Tage benutze ich eine Faszienrolle um meine Muskeln geschmeidig zu halten. Ich mache jeden Tag Armtraining, ausschliesslich mit meinen 2 kg Hanteln, pro Seite. Jeden Tag trainiere ich eine andere Muskelgruppe, damit sich die Muskeln an den bestimmten Stellen täglich ausruhen können.





Ein Leben ohne Sport ist für mich unvorstellbar geworden. Vielleicht hilft es ja den einen oder anderen als Motivation. Ich weiss selbst, das es am Anfang schwer ist, sich zu überwinden. Man sagt, ab Mitte 30 bekommt man ein besseres Körpergefühl. Dem kann ich auf jeden Fall zustimmten! Mein Körpergefühl ist nicht nur besser geworden, sondern auch viel bewusster. Dazu gehört neben dem Sport auch eine gesunde Ernährung. Probiert es mal aus, ihr werdet diesen Schritt nicht bereuen!

Eure Jeannette



Kommentare

  1. Finde ich gut ! Ich gehe weiterhin arbeiten und möchte das mal als Krafttraining bezeichnen . Aber ich möchte mich in meiner Freizeit mit Yoga beschäftigen , allerdings auch von zu Hause auch . Nun müsste ich nur mal damit anfangen ...
    liebe grüße und bleib fein gesund , dajana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt so tolle und vor allem kostenlose Yoga Übungen auf YouTube oder bei Instagram. LG Jeannette

      Löschen
  2. Total cool, dass du darauf achtest, viel Sport zu machen.
    Bei mir ist das leider nicht der Fall, daher überlege ich ein Heimgerät für zu Hause zu holen. Bisher habe ich immer in Fitnessstudios trainiert, aber das hat sich ja jetzt erledigt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst ein Heimgerät dann wohl nie wieder missen wollen. LG Jeannette

      Löschen
  3. Fit ins neue Jahr! Finde ich klasse. Hätte ich den Platz Zuhause, würde ich mir auch ein Laufband gönnen. So begnüge ich mich zur Zeit mit Yoga :)
    Liebste Grüße
    Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yoga ist doch auch eine tolle Sportart. LG Jeannette

      Löschen
  4. Thank you for the great info! I would not have gotten this otherwise!
    To the point and written well, thank you for the information
    RCG Online Store

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Form for Contact Page

Summer Fashion Favorites