Verona, Italien

Verona - Die Stadt der Liebe

Verona heisst nicht umsonst die Stadt der Liebe. Wer einmal dort gewesen ist, hat die Stadt sofort in sein Herz geschlossen. Ich habe Verona schon 2x besucht und hoffe natürlich irgendwann wiederzukommen. Durch die Altstadt führen zwei bedeutende Fußgängermeilen, die Via Giuseppe Mazzini und Corso Cavour-Corso Porta Borsari-Corso Sant'Anastasia, die ehemalige römische Straße Via Postumia. Verona bezaubert durch seinen romantischen Charme und verführt durch seine Geschichten um Romeo & Julia. In der Arena von Verona, einst römisches Amphitheater, werden jährlich in den Sommermonaten die berühmtesten Opern unter freiem Himmel aufgeführt. Das römische Theater haben wir im Jahr 2009 auch mal von innen besucht. Die Eintrittspreise sind nicht gerade günstig, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Beim zweiten Besuch haben wir uns dann auf andere Hotspots in Verona fokussiert. In Verona gibt es unzählige Boutiquen. Die Preise variieren von günstig bis teuer. Falls ihr als vor habt dort shoppen zu gehen, nehmt viel Geld mit! Wer einmal in Verona war, möchte immer wiederkommen.

Eure Jeannette











Kommentare

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Form for Contact Page (Do not remove)