Rimanere nella memoria

Fashion〡Travel〡Lifestyle

Das teuerste Parfüm der Welt? Luxus muss nicht unbedingt teuer sein!

Was ist Luxus? Für den einen ist es Luxus, das teuerste Parfüm der Welt zu tragen, für den anderen ist es Luxus, einen freien Tag zu genießen. Ein guter Duft ist immer ein Hauch von Luxus, doch das ist nicht vom Preis abhängig. Denn ein Parfum zu finden, was wirklich zu einem passt, ist viel bedeutender als der Preis des Flakons.

Das passende Parfum für alle, die nicht gewöhnlich sind!
Es gibt Klassiker in der Welt der guten Düfte. Ob Prada L`Homme für den Mann oder Black Opium von YSL für die Frau – sie sind beliebt, sie sind begehrt, sie sind Verkaufsschlager. Doch dann gibt es noch jene Parfüms, die als Nischendüfte bezeichnet werden. Sie sind die perfekte Komposition für all jene, die sich nicht dem Mainstream hingeben möchten, sondern auf die freie Entstehung des Dufts setzen.





Die meisten Parfümiere konzentrieren sich bei der Erschaffung eines neuen Duftes ausschließlich darauf, was gerade angesagt ist. Nischendüfte hingegen orientierten sich weder an beliebten Duftnoten noch an Verkaufszahlen. Hier kreiert ein Meister seine persönliche Note, unabhängig von allen anderen Kriterien. Ein wunderbares Beispiel ist der Duft Amouage Interlude, ein orientalisch-holziger Duft mit intensiv-mystischer Note. Ein Hauch von Weihrauch, ein Hauch von Leder und viele weitere Noten machen diese Komposition einzigartig und wie geschaffen für Männer, die sich von der Masse abheben möchten.

Die Individualität des besonderen Duftes ist für viele Frauen und Männer purer Luxus. Doch natürlich gibt es auch klassische Luxury-Parfüms, zu denen beispielsweise Coco Mademoiselle von Chanel, für die Frau, gehört. Schon Marilyn Monroe wusste, dass eine Frau nichts weiter braucht als sich selbst und einen Hauch von Chanel.




Warum Parfüm mehr ist als nur ein Duft!
Parfums du Marly, Paco Rabanne, Chanel – die Auswahl luxuriöser Parfüms ist groß und individuell. Es gibt nicht das eine Parfüm für alle Frauen und Männer, Luxus bedeutet, für jeden eine individuelle Note zu finden. Dabei spielt der Preis weniger eine Rolle als die Kompatibilität. Ein Parfüm kann mehrere tausend Euro kosten, wird dadurch aber nicht besser als ein Parfüm für 250 Euro.

Die Besonderheit entsteht durch die Einzigartigkeit. Kein Parfüm riecht an jedem Menschen gleich. Erst die Symbiose des Eigengeruchs, mit den verschiedenen Noten des Parfüms, sorgen dafür, dass ein unvergleichlicher, betörender, verführerischer Duft entsteht. Und dieser Duft ist Luxus. Es ist ein Luxus, diesen Duft tragen zu können und es ist ein Luxus, diesen Duft riechen zu können.






Man stelle sich die Welt ohne Gerüche vor, sie wäre kalt, ungemütlich, leer. Gerüche und Düfte sind so eng mit dem menschlichen Lustzentrum verknüpft, dass es bereits ein Luxus ist, verschiedene Noten wahrnehmen zu können. Luxus bedeutet nicht Überschwang und Verschwendung! Luxus ist die Fähigkeit, aus wenigen Zutaten viel zu erschaffen. Luxus ist das, was Parfümiere in aller Welt wieder und wieder erschaffen.

Ein Hauch der Freiheit
Ein guter Duft verleiht dem Träger einen Hauch von Freiheit. Die Freiheit, den eigenen Duft zu vollenden, die Harmonie zwischen Parfüm und Körpergeruch herzustellen und ein Statement nach außen zu tragen. Ein Körper, ein Duft, eine Symbiose – das ist das Sinnbild von Luxus.

Eure Jeannette





Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Form for Contact Page

Autumn Fashion Favorites